Generalhonorarkonsul / HONORARKONSUL/in ECONOMIC MISSIONS / Wirtschaftsmissionen seriös - legal - rechtskonform
       Generalhonorarkonsul / HONORARKONSUL/inECONOMIC MISSIONS / Wirtschaftsmissionenseriös - legal - rechtskonform

Souveräner Malteserorden

Der Souveräne Malteserorden (mit vollem Titel: Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes von Jerusalem von Rhodos und von Malta früher zu Jerusalem, genannt von Rhodos, genannt von Malta) ist eine katholische Ordensgemeinschaft, die im 11. Jahrhundert in Jerusalem gegründet und nach dem Ersten Kreuzzug zusätzlich zu einem geistlichen Ritterorden wurde.

Neben der ursprünglicheren Bezeichnung Johanniterorden trat seit der

Ansiedlung auf der Insel Malta um 1530 der heute gebräuchliche Name auf.

Völkerechtlich wird der Orden im Allgemeinen als ein souveränes, nichtstaatliches Völkerrechtssubjekt betrachtet. Ziel des Ordens ist es, Alte, Behinderte, Flüchtlinge, an tödlichen Krankheiten Erkrankte und Leprakranke – unabhängig von Religion oder Herkunft – weltweit karitativ zu unterstützen.

 

Immer noch stammen viele Mitglieder des Ordens in Europa aus ehemaligen Ritterfamilien, längst aber hat sich der Orden, in Anbetracht seiner Aufgaben
und seiner Internationalität, für andere, nach den Ordensstatuten geeignete, Kandidaten geöffnet.

 

Der Orden unterhält diplomatische Beziehungen mit 104 Staaten (darunter Österreich) und ständige Vertretungen in fünf weiteren Staaten (darunter Deutschland); eine eigene Währung (1 Scudo = 12 Tarì = 240 Grani), mit Münzprägung (als Souverän von Malta bis 1798, dann wieder ab 1961) und seit 1966 auch eigene  Briefmarken (bilaterale Postverträge mit derzeit 56 Staaten).

Der Malteserorden hat den Status eines ständigen Beobachters bei der UNO

und unterhält ständige Missionen an den UN-Standorten in New York, Genf, Rom, Wien und Paris.

Der Malteserorden erkennt die in der Allianz der Orden vom Hl.Johannes seit 1961 unter gegenseitiger Anerkennung zusammengeschlossenen evangelischen Johanniterorden in Deutschland, den Niederlanden (Johanniter Orde in Nederland), Schweden (Johanniterorden i Sverige) und in Großbritannien (Venerable Order of Saint John) als Ritterorden des heiligen Johannes mit „gemeinsamer Geschichte
und gemeinsamem Auftrag“, jedoch kirchenrechtlich von ihm getrennt, an.
Der Johanniterorden sieht sich in der Tradition der Ballei Brandenburg des alten Ordens, ohne jedoch deren Nachfolge im Gesamtorden einnehmen zu wollen.

 

Sollte Interesse an einer Mitgliedschaft im Souveränen Malteserorden

oder Johanniter-Orden bestehen,
können wir ausgesuchten Persönlichkeiten beratend und erfolgversprechend
zur Seite stehen.

 

Senden Sie Ihre Anfrage mit Kopie Ihres Passes / Personalausweises an:

info@honorarkonsulate.com

Botschafter

Gesandter

Botschaftsattaché
Generalhonorarkonsul

Honorarkonsul

Economic Missions
Diplomatenpässe

legal - seriös - rechtskonform

Aktuelles

Gesucht werden von einer grossen afrikanischen Republik Persönlichkeiten für neue
Botschaften, Generalhonorar-

konsulate,
Economic Missons

(Botschafter, Gesandter, Botschaftsattaché, Generalhonorarkonsul)
in:
Berlin / Deutschland
Brüssel / Belgien
Wien / Österreich
Madrid / Spanien
Lissabon / Portugal
London / England
Warschau / Polen
Prag / Tschechische Republik

und weitere Staaten

Weitere Infos siehe Seite: Botschaften

****

Wirtschaftsmission (Economic Mission)
mit voller diplomatischer Immunität,
sucht Repräsentant.
Das Amt beinhaltet eine Vollakkreditierung als Diplomat,
einen Diplomatenpass,
original CD-Kennzeichen für PKW, 
Botschafts-Mailadresse, usw.

Auszug aus der Liste der Staaten in denen eine Economic Mission eröffnet werden kann:
in ganz Europa einschl. Ost-Europa, Türkei, USA, Südamerika (Brasilien, Chile, Argentinien, Venezuela, usw.), Russland, Asien und Afrika.
Weitere Staaten auf Anfrage!

Mail an:
ccd@online.ms

Weitere Infos siehe Seite:
CD Diplomaten

Kontakt

Telefon:
+49 (0) 234 87 93 4848 Abt. Konsulate

Mobil: 
+49 (0) 152 28 75 6444

Fax:
+49 (0) 3212 555 111 5

Mail:

info@honorarkonsulate.

com